Thom Browne – Marke, Fashiondesigner, Luxusanzüge & Stars

Thom Browne – Sowie Chanel oder Fendi ist auch Thom Browne eine Luxusmarke für Business Mode. Das Luxuslabel für Herren- und Damenmode Thom Browne, das uns seit 2004 mit seiner unverkennbaren Schneiderkunst versorgt, ist eine feste Größe auf den Laufstegen der Modemonate. Berühmt für seine charakteristischen vier Streifen und seine exzentrischen Fashionweek-Shows, ist Thom Browne ein weiterer Designer, der sich durch die Zusammenarbeit mit anderen Kreativen auszeichnet und unter anderem mit Moncler, Brooks Brothers, Barcelona FC und Supreme zusammenarbeitet. Von den Menschen, die die Marke tragen, bis hin zu den magischen Laufstegshows – im folgenden Beitrag findest du alles über den Designer Thom Browne und seine Marke. Erfahre mehr über andere Luxusmarken in unserem Markenguide.

Der Designer Thom Browne: Designer in Hollywood

Thom Brownes spezielle männliche Silhouette und seine überirdischen Kreationen für Frauen haben ihn an die Spitze der New Yorker Modeszene gebracht. Seine ästhetischen und theatralischen Präsentationen haben Browne weltweite Anerkennung verschafft und zu äußerst erfolgreichen Kooperationen mit Brooks Brothers und Moncler Gamme Bleu geführt.

Vom Schauspieler zum Designer

Browne studierte Wirtschaft an der University of Notre Dame, wo er auch Leistungsschwimmer war. Nach seinem Abschluss 1988 zog er nach Hollywood, um Schauspieler zu werden, und hatte einigen Erfolg mit Werbespots. Während der Castings und seiner Arbeit in Werbespots, entdeckte Browne seine Leidenschaft für das Ändern alter Herrenschneidereien mit Johnson Hartig. Nachdem er sich mit der Tatsache abgefunden hatte, dass die Schauspielerei nicht der richtige Weg war, verkaufte Browne sein Auto und zog 1997 nach New York, wo er einen Job als Verkäufer bei Giorgio Armani annahm. Dann wurde er vom Club Monaco eingestellt, der damals zu Polo Ralph Lauren gehörte. Lauren erkannte das Potenzial von Browne und stellte den Designer ein, um Teil des Design- und Merchandising-Teams von Club Monaco zu werden.

Die Anfänge der Marke

Im Jahr 2001 gründete Browne sein eigenes Label, weil er der Meinung war, dass die allgegenwärtige Freizeitkleidung eine Marktlücke geschaffen hatte. Browne sagte dem New York Magazine: „Ich habe das Gefühl, dass Jeans und T-Shirt zum Establishment geworden sind. Jeder ist leger gekleidet. Eine Jacke anzuziehen ist also die Anti-Establishment-Haltung“.

Hier siehst du den Designer Thom Browne:

Da er nicht in der Lage war, eine komplette Kollektion zu finanzieren, fertigte Browne fünf Anzüge für sich selbst an, die er in einer Art Guerilla-Werbung in der Stadt trug und Freunde und Bekannte anflehte, bei ihm zu kaufen. Im Jahr 2003 eröffnete er sein Geschäft für Maßanfertigungen in New York, dem 2004 eine Präsentation auf der New York Fashion Week folgte. Im Jahr 2007 begann er seine Zusammenarbeit mit Brooks Brothers und wurde im darauffolgenden Jahr von GQ zum Designer des Jahres gewählt.

Der Große Durchbruch

Im Jahr 2011 wagte Browne einen kühnen Schritt und präsentierte auf der New York Fashion Week eine Damenkollektion. Die Ästhetik seiner Damenmode ist ebenso neuartig wie die seiner Herrenmode. Trotz der avantgardistischen Sensibilität seiner Kollektion bat Michelle Obama den Designer, ein Mantelkleid anzufertigen. Browne blieb den meisten Amerikanern weitgehend unbekannt, bis die First Lady bei der Amtseinführung ihres Mannes im Jahr 2013 eine maßgeschneiderte Mantel-Kleid-Kombination von Thom Browne in einem von der Herrenmode inspirierten, dezent karierten marineblauen Seidenfoulard trug. Browne wurde 2013 und 2016 erneut vom CFDA zum Menswear Designer of the Year gekürt.

Thom Browne Heute

Im August 2018 erwarb Ermenegildo Zegna eine 85-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen und bewertete das Geschäft mit rund 500 Millionen US-Dollar. Mit Browne als einziger weiterer Anteilseigner, blieb er auch weiterhin als Chief Creative Officer tätig. „Thoms Anzug ist der neue Ausdruck des Anzugs“, sagte Tommy Fazio, Direktor für Herrenmode bei Bergdorf Goodman, damals dem New York Magazine. „Er beeinflusst wirklich jeden. Ich sehe, dass seine Form überall auf dem Markt ein Echo findet. Aber niemand macht es wie Thom. Und im Laden ist es schon so weit gekommen, dass die Leute einfach reinkommen und sagen: ‚Wo finde ich Thom Browne? Das hört man heutzutage genauso oft wie ‚Wo ist die Damentoilette?'“.

Ein Look aus der Frühlings/Sommer Kollektion 2020:

Thom Browns Markenzeichen

Im Gegensatz zu anderen Designern hat Thom Browne kein offizielles Logo. Stattdessen ist das Label an seinen charakteristischen Silhouetten und den vier weißen Querstreifen zu erkennen, die in jeder Kollektion zu finden sind, sei es auf einer Thom Browne Strickjacke oder einem Hemd. Ursprünglich waren es jedoch 3 Streifen, welcher aber auf Vier erhöhte, nachdem er von Adidas, die auch drei Streifen als Markenzeichen haben, verklagt wurde.

Hier siehst du deinen Cardigan mit den besagten drei Streifen:

Der Thom Browne „3-Piece-Tailored Suit“

Auch ein sehr beliebtes Stück und eines der Markenkerne von Thom Browne ist der berühmte drei-teilige maßgeschneiderte Anzug in der Markenfarbe Grau. Verantwortlich für den großen Erfolg im Herrenbekleidungssektor aber auch an Einfluss auf die ganze Business-Modenschiene ist der Anzug hoch anzurechnen.

Der 3-teilige Anzug von Thom Browne getragen von LeBron James:

Die Leder Hector-Tasche

Thom Browne ist ein großer Fan von seinem Hund. Hector, der süße Dackel, hat seinen eigenen Instagram-Account und ist wahrscheinlich das zweitberühmteste Haustier in der Modebranche, nach Karl Lagerfelds Katze Choupette. Hector war schon oft in den Kollektionen von Thom Browne zu sehen, in Form von Taschen, Prints und Strickwaren in Hundegröße.

Jetzt wurde Hector auf die bisher aufwendigste Art und Weise geehrt: mit einer Krokodilledertasche, die ihm nachempfunden ist. Die regulären Stücke von Thom Browne sind teuer, aber diese besondere Version von Hector hat einen astronomischen Preis von über 30.000 Euro.

Hier siehst du die Dackel Tasche von Thom Browne:

Die Liebe für Thom Browne

Zugegeben, Thom Browne hat nicht das gleiche kulturelle Gütesiegel wie eine Streetwear-Marke wie Supreme, aber seine Kleidungsstücke sind dank vieler prominenter Co-Signs und auffälliger Kollaborationen Teil des Mainstream-Zeitgeistes geworden. Er hat zwei Kollaborationen mit Samsung veröffentlicht, die sich um das Galaxy Z Flip und das Galaxy Z Fold drehen, zwei Smartphones, die Browne dafür bewundert, dass sie sich wie die Handys der Vergangenheit zusammenklappen lassen. Ja, diese Thom-Browne-Samsung-Telefone hatten sogar ein Vier-Streifen-Branding und eine Tastatur, die beim Schreiben von Texten alte Schreibmaschinengeräusche machte.

Das Galaxy Z Flip in der Thom Browne Edition:

Stars und Thom Browne

Die geschrumpften Anzüge von Browne sind sogar in die Welt des Sports vorgedrungen. Im Jahr 2018 kleidete Browne LeBron James und das gesamte Team der Cleveland Cavaliers für die NBA-Playoff-Auswärtsspiele 2018 in seine Anzüge ein. Im selben Jahr unterzeichnete Browne einen Dreijahresvertrag mit dem spanischen Fußballverein FC Barcelona, um bis zur Saison 2021-2022 offizieller Ausstatter des Teams für maßgeschneiderte Anzüge und formelle Kleidung außerhalb des Spielfelds zu werden. Von Odell Beckham Jr. bis Cardi B hat Browne Prominente aus allen Gesellschaftsschichten strategisch gestylt, um seine einzigartige Vision von Schneiderei zu fördern. Bei der Met Gala kleidete er zum Beispiel Prominente wie Erykah Badu, Lil Uzi Vert und den Komiker Pete Davidson sowie Schauspielerinnen wie Sharon Stone und Amandla Stenberg ein.

Hier siehst du Erykah Badu und Lil Uzi Vert im Hintergrund gekleidet in und von Thom Browne:

Thom Browne Kollaborationen: Laufsteg und Kollaborationen

Die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Talenten und Marken ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Thom Browne. Er begann seine Karriere 2006 mit einer Partnerschaft mit Amerikas ältestem Einzelhändler Brooks Brothers für eine 50-teilige Herren- und Damenkollektion namens Black Fleece. Nach dem Erfolg dieser Zusammenarbeit beauftragte der Luxus-Skibekleidungshersteller Moncler Thom Browne mit dem Design der Herrenkollektion Moncler Gamme Bleu.

Ein Look aus der Thom Browne x Moncler Kollektion:

Thom Browne für Supreme und Barneys

Im Jahr 2010 verband Thom High Fashion Schneiderei mit Streetwear, als er an einer Kollektion von drei Hemden mit Supreme zusammenarbeiteten. Später im Jahr 2012 arbeitete die Marke mit dem Luxuskaufhaus Barneys New York an einer Diffusionslinie namens Thom Grey zusammen, die maßgeschneiderte Anzüge mit kostenloser Personalisierung auf ausgewählten Stücken anbot.

Die Supreme Kollektion von 2010:

 Thom Browne für FC Barcelona

Im Jahr 2018 wurde Thom Brownes lebenslange Liebe zum Sport deutlich, als er seine offizielle Partnerschaft mit dem FC Barcelona bekannt gab – wohl eine der größten Partnerschaften bis heute. Als offizieller Schneider der Mannschaft für die Spielkleidung tragen die Spieler komplette Thom Browne Maßanzüge mit Wollhemd, Button-Down-Strickjacke, weißem Oxford-Hemd, Krawattenschal und mehr, die alle mit dem Wappen des FC Barcelona versehen sind. Der gesamte Erlös der Kollektion kommt der FC Barcelona Barca Foundation zugute.

Weltfußballer Lionel Messi im Anzug von Thom Browne:

Thom Brownes‘ Laufsteg Shows

Neben seinen unvergesslichen Entwürfen sind Thom Brownes Modeschauen auf der Fashion Week immer von großer Wirkung. Die Entwürfe sind von Themen aus Thoms Leben inspiriert, sei es sein sportlicher Einfluss oder seine Familientraditionen, und seine Shows sind eine Gelegenheit für seine Kreativität, sich zu entfalten.

Bei der Herbst/Winter 20-Show von Thom Browne wurde der Laufsteg in ein Winterwunderland verwandelt, das mit Schnee bedeckt war. Die Models liefen zu zweit über den Laufsteg und trugen Tierköpfe, um das Thema der Arche Noah und der Klimawandel-Bewegung zu repräsentieren.

Wirf einen Blick auf deinen Look der Modenschau aus dem Jahr 2020:

Häufig gestellte Fragen über Thom Browne

Hier findest du die meist gestellten Fragen zu Thom Browne im Internet:

Ist Thom Browne eine Luxusmarke?

  • Thom Browne, geboren 1965, ist ein amerikanischer Modedesigner. Er ist der Gründer und Chefdesigner von Thom Browne, einer in New York City ansässigen Luxusmarke für Herren- und Damenmode.

Für was ist Thom Browne bekannt?

  • Die Marke ist bekannt für seine Neukonzeption des klassischen Herrenanzugs. Er wurde für seine Damenmode bekannt, nachdem die First Lady der USA, Michelle Obama, einen seiner Entwürfe bei der Amtseinführung des Präsidenten 2013 trug.

Wird Thom Browne in Italien produziert?

  • Das aufwendig gestaltete Geschäft verbindet Brownes Liebe zu amerikanischen und französischen Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts mit der langen Geschichte seiner Marke in Mailand – ein Großteil der Thom Browne-Kollektion wird in Italien produziert, was die Mailänder Via Gesù zu einem der meistbesuchten Orte des Designers macht.

Marken ähnlich wie Thom Browne

Im Folgenden findest du Beiträge zu Marken die gewisse Ähnlichkeiten mit Thom Brownes‘ Arbeit haben. Von Anzügen bis zu Stars gibt es auch andere Marken die in diesen Segmenten agieren.

Thom Browne Videos

Schau dir die interessanten Kollektionen und Kampagnen in unserem Thom Browne Video Beitrag an.

Raf Simons / Raf Simons Videos

Raf Simons hat in seiner Karriere auch einen Abschnitt in klassischer Businessmode mit einem Twist Luxus gemacht. Ebenfalls kam der Designer aus einer Modefremden Umgebung, ähnlich wie Thom Browne. Schau dir in unserem Beitrag zu Raf Simons den Werdegang des Designers und seiner Marke genauer an oder lass dich von seinen Kollektionen und Modenschauen in unserem Raf Simons Videos Beitrag inspirieren.

Yves Saint Laurent / Videos

Ebenfalls eine sehr bekannte Marke für klassische Luxusmode für Sie und Ihn ist Yves Saint Laurent. Von schönen Abendklamotten bis hin zur inszenierten Haute Couture, findet man auch bei Yves Saint Laurent alles was das Modeherz begehrt. In unseren Beiträgen zu Yves Saint Laurent kannst du die Marke genauer kennenlernen und dir die Kollektionen und Kampagnen genauer anschauen.

Modemarken: Liste

Du bist begeistert von Thom Browne und möchtest noch mehr Marken kennenlernen? Dann schau dir hier unseren Mode Guide an und lerne die Top Fashion Brands der Welt kennen. Extravagante Haute Couture. Raffinierte Prêt-à-porter. Edle Sportkleidung und innovative Accessoires. Die luxuriösesten Modemarken der Welt begeistern mit ihren exquisiten Kollektionen jedes Jahr Millionen an Menschen und Mode liebenden. Sie campen vor den Läden um limitierte Special Editions zu ergattern, stehen auf den Straßen in Paris während der heiß begehrten Fashion Week und sitzen mit großen Augen vor den Fernsehern, um sich die neusten und hippsten Runway Shows anzusehen. Hier ist der ultimative Modemarken Guide.