Céline: Marke, Designer, Geschichte & „Pariser“ Luxusmode

Céline –  ist eine französische Luxusmarke, die 1945 gegründet wurde. Die Gründerin Céline Vipiana designte zunächst Kinderschuhe, bis sie in den 1960 Jahren die ersten Ledertaschen und Accessoires herstellte und sich mit deren hochwertigen Designs international an die Spitze stellt. Einige Jahre später erweitert das Label sein Repertoire und kreiert sportliche Kollektionen im Pariser Chic. Diesen Modestil bleibt Céline bis heute treu – mittlerweile unter der kreativen Leitung des französischen Designers Hedi Slimane. Seine Haute Couture Designs vereint er mit Céline’s klassischen und sorgfältig hergestellten Lederwaren. Die Fashion Shows, Einblicke in die extravaganten Boutiquen und mehr findest du hier: Céline Videos.

Overview hide

Geschichte: Von Kinderschuhen zu edlen Lederwaren

Das Pariser Modeunternehmen Céline wurde 1945 gegründet und ist weltweit für ihre Herren und Damenbekleidung im Haute-Couture Stil bekannt. Ursprünglich designte das Label exklusive Kinderschuhe, doch führte im Jahre 1959 Damenschuhe und 7 Jahre später die heute bekannten ikonischen Lederwaren ein. In den 1970er Jahren, in denen die klassische Frau Kleider und Blusen mit Röcken trug, setzte sich Céline revolutionär mit der Kollektion „Couture Sportswear“ für die stilistische Emanzipation der Frau ein. In den darauffolgenden Jahren etabliert sich die lässig-elegante Mode auf der ganzen Welt. Mittlerweile steht die Marke Céline unter der Direktion des französischen Designers Hedi Slimane, der exklusive Haute-Couture Designs mit den ikonischen Lederwaren vereint.

Die Gründungsgeschichte im Überblick:

  • 1945: Gründung der Marke Céline von Céline Vipiana und Ehemann Richard Vipiana
  • 1959: Einführung von Damenschuhen
  • 1966: Einführung Lederwaren
  • 1967: Eröffnung der ersten Céline Boutique in Paris
  • 1970: Revolutionäre Kollektion „Couture Sportswear“
  • 1993: Gehört zum LVMH Konzern

Chefdesigner von Céline

Die Marke Céline hat seit ihrer Gründung viele Chefdesigner gehabt. Phoebe Philo und Hedi Slimane sind einer de erfolgreichsten Designer von Céline.

Céline by Phoebe Philo

Die britische Designerin Phoebe Philo prägte das französische Luxuslabel wie kein Designer bisher: Minimalistisch, cool, modern und edel – mit ihren Designs platzierte Phoebe Philo Céline an der Spitze der angesagtesten Modelabels der frühen 2010er. Hochpreisige It-Bags wie die Céline Trapeze, die Céline Luggage oder die Céline Trio Bag erwiesen sich als besonders beliebte Accessoires der Marke. Auch die Rückkehr der Birkenstocks kann sich Phoebe Philos Céline-Kollektionen zuschreiben lassen – diese integrierte die Designerin in ihren Runway-Shows und machte das einst verstaubte Label zum Sommer-Must-have, welches auch heute noch gerne von modebegeisterten Damen und Herren getragen wird. 2017 kam die Phoebe-Philo-Ära zu einem Ende – die Designerin beendete ihre Zusammenarbeit mit Céline, worauf Fans der Kreationen frustriert reagierten.

Céline by Hedi Slimane

Ende Januar 2018 gab das Modehaus bekannt, dass Hedi Slimane in die Fußstapfen von Phoebe Philo treten wird. Er erweiterte das Sortiment des Labels um eine Parfum-Kollektion, Herrenmode und eine Couture-Kollektion. Im Herbst des gleichen Jahres wandelte der Designer auch den Markenauftritt – er strich den Accent aigu, worauf aus „Céline“ das heutige „Celine“ wurde. Außerdem hat Hedi Slimanes kontinuierliche Recherche im Archiv von Celine 2020 ein Überraschungsjuwel mit sich gebracht: Die Wiedereinführung des Sulky-Logos, welches man von da an auf den neuen Taschen finden konnte. Doch auch T-Shirts und Pullover mit Logoprint und die typischen Oversize-Sonnenbrillen der Marke sind nicht erst seit Hedi Slimane heißbegehrt.

Chefdesigner im Überblick

Hier findest du eine Liste der Chefdesigner von Céline im Überblick:

  • 1998-2004: Michael Kors
  • 2004-2006: Roberto Menichetti
  • 2006-2008: Ivana Omazic
  • 2008-2017: Phoebe Philo
  • seit 2018: Hedi Slimane

3 Fakten über Céline

Hier haben wir dir 3 interessante Fakten über die Marke:

Erfolgreicher Verkauf von Must-Haves – Fakt 1

  • Wie andere große Modemarke hat sich auch das Luxuslabel Celine seinen Spitzenstatus gesichert, indem es Must-Haves verkauft. Vor allem sind es Taschen, die von Manhattan bis Mailand für Wartelisten sorgen.

Eine Hommage an die moderne Frau – Fakt 2

  • Die Gründerin Vipiana versteht die Celine-Kollektionen als „Hommage an die moderne Frau: eine Frau, die arbeitet.“

Teil des LVMH-Konzerns – Fakt 3

  • In den 90ern wurde Celine dann in den LVMH-Konzern integriert.

Geschichte des Logos

Das Logo von Céline hat sich im Laufe der Jahre mehrfach verändert.

Damenmode: Haute-Couture trifft auf sportlichen Chic

Céline schafft das unmögliche, denn sie kombiniert erstklassige Haute-Couture Mode, die durch ihren sportlichen Chic auch im Alltag getragen werden kann. Hier stellen wir die beliebtesten Kleidungsstücke vor.

Tournon-Jacke: Ein zeitloser Klassiker

Die „Tournon-Jacke“ ist eine Jacke, die zu jedem Anlass passt! Egal ob zum Business-Meeting oder Spaziergang im Park, Trägerinnen glänzen stilvoll in der Kult-Jacke. Das Modell ist durch die gepolsterten Schulter und die gerade Form sehr maskulin geschnitten und stellt somit einen tollen Kontrast zu femininen Looks dar. Die Jacke gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Ausführungen, wie zum Beispiel aus hochwertigen Lammleder, Prince de Galles-Karomuster oder in einem maskulinen, karierten Tweed.

Ready-to-wear: Steet Wear & Kultstatus

In der neuen Sommer-Kollektion verwandelt der Creative Director Hedi Slimane die Laufbahnen des Stadion Louis II in Monaco zum neuen Catwalk und stellt die neue „Ready-to-wear“-Kollektion vor. Die Location passt genau zu den neuen Kleidungsstücken, denn sie spiegelt die sportlich Eleganz der Marke Céline wider. Dabei adaptiert Designer Slimane die Trends und Streets-Styles und verbindet diese mit klassischen Kleidungsstücken der Kultmarke. So kombiniert er beispielsweise lässige Sport-Bustiers und Cappies mit der klassischen Tournon-Jacke und einer hochwertigen Ledertasche. Mit den eindrucksvollen Haute-Couture Fashion-Shows inspiriert der Creative Director die Zuschauer mit exklusiven „Ready-to-Wear“-Outfits.

Exklusive Taschen: Triomphe, Belt und Tambour

Céline ist insbesondere für ihre hochwertigen Luxustaschen aus Kalbsleder bekannt. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen, Formen und Mustern.

Triomphe-Tasche: Ein optisches Highlight mit Geschichte

Die Triomphe-Tasche ist ein zeitloser Begleiter mit Geschichte. Der Name „Triomphe“ steht in Verbindung mit dem „L’Arc de Triumph“ in Paris, denn dort ließ sich die Gründerin Céline Vipiana von dem Parisers Denkmal inspirieren. Die geradlinige Schultertasche wird aus Kalbsleder hergestellt und verfügt über ein hochwertiges Lammleder-Innenfutter. Der ikonische Triomphe-Metallverschluss ist charakteristisch für das Mode-Label Céline. Doch die Tasche entwickelt sich ebenso weiter, wie die die Luxusmarke und wird durch die verkürzten Schulterriemen und neuen Farben zur zeitlosen Trendtasche. Außerdem gibt es die Tasche mittlerweile in verschieden Farben und Mustern, sodass sie je nach Look und Saison trotz ihrer langjährigen Existenz ganz modern ist.

Belt-Tasche: Pastellfarben und sommerlicher Stil

Die Gürteltasche wurde von der ehemaligen Designerin Phoebe Philo in den 2000er Jahren designt und ist seitdem ein fester Bestandteil in Céline’s Repertoire geworden. Die Handtasche besteht aus genarbten Kalbsleder, hat abnehmbare, verstellbare Lederriemen und ist in mehreren Farben erhältlich. Momentan überwiegen sanfte Pastell-Töne, die die Leichtigkeit des Sommers widerspiegeln. Alternativ gibt es Modelle, deren Kalbsleder eine Krokodil-Prägung hat und dadurch noch feiner wirken. Die Belt-Tasche ist in vier Größen erhältlich: Pico, Nano, Micro und Mini. Das Modell ist modern und klassisch zugleich – sie kann somit täglich zu den verschiedensten Anlässen getragen werden.  Nicht nur aufgrund ihres zeitlosen Designs, sondern auch wegen ihrer hochwertigen Qualität ist der Belt Bag ein Modell, dass jahrelang getragen werden kann.

Revolutionär: Die Tambour-Tasche

Creative Director Hedi Slimane designte für die Herbst/Winter-Kollektion 2020 eine neue, revolutionäre Tasche: Die Tambour-Tasche. Wie alle Céline-Taschen besteht die Tasche aus glatten Kalbsleder und ist mit dem ikonischen Triomphe-Metallverschluss abgerundet. Die zylindrische Form ist futuristisch und ein tolles Highlight für jedes Outfit. Die Tasche ist in zwei Größen und zwei Farben erhältlich.

Accessoires: Schmuck und Sonnenbrillen

Schöne Accessoires runden jedes Outfit und den eigenen Stil in Perfektion ab! Du bist noch auf der Suche nach deinem Schmuck-Highlight? Dann lass dich hier von Céline’s Schmuck und Sonnenbrillen-Kollektion inspirieren.

Große Ohrringe:  elegante Creolen

Ein Klassiker der immer geht: Große Creolen, die selbst das einfachste Outfit um Welten eleganter macht. Diese Ohrringe von Celine zeichnen sich durch ihre ineinander Verschlungenen Form aus.

Sonnenbrillen für den Pariser Chic

Inspiriert vom französischen Sommer designt Céline außergewöhnliche Sonnenbrillen in unterschiedlichen Formen, die jeder Gesichtsform schmeicheln. Egal ob eine klassische Cat-eye, sportliche Metall-Sonnenbrille oder eine moderne Retro-Sonnenbrille in Pastell-Tönen, das Label bietet eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Genau wie bei den anderen Produkten, legt Céline auf höchste Qualität wert: Die Sonnenbrillen sind mit einem Glas versehen, der vor UVA- und UVB-Strahlung schützt.

Parfums: Unisex-Düfte und außergewöhnliche Boutiquen

2019 eröffnete die erste Céline Haute Parfümerie Boutique in Paris und begeistert mit neun außergewöhnlichen Unisex-Düften. Egal ob für den Tag oder den Abend, jedes Céline Parfum kann zu unterschiedlichen Anlässen getragen werden. Die Kreationen werden traditionell hergestellt und begeistern mit französischen Charme.

Nicht nur die Düfte selbst sind ein Erlebnis für die Sinne, sondern auch ein Besuch in der Pariser Boutique. Die Parfumkreationen werden auf eleganten Marmorregalen präsentiert. Eine raffinierte Spiegelverkleidung multipliziert die Parfums in eine endlose Weite.

Zusätzlich gibt es raffinierte Parfum-Etuis, sodass die hochwertigen Fragrances unterwegs oder auf Reisen geschützt sind.

Herrenmode: Jacken, Mützen, Sonnenbrillen

Die Designer designt nicht nur Damenmode, sondern auch bunte Herrenmode für den Sommer und düstere Looks für den Winter. Lass dich hier inspirieren. Vielleicht findest du dein Lieblings-Teil!

Fashion: Bunter Sommer – düsterer Winter

Die Mode für Herren der Luxusmarke Céline ist vielseitiger denn je! In der Sommer-Kollektion kombiniert Designer Slimane winterliche Strickjacken mit tropischer Sommerkleidung. Der Glam darf dabei nicht fehlen, denn Männer dürfen genauso Glitzer und Metallic-Looks tragen wie Frauen. Etwas dezenter erscheinen die Hoodies und Hemden mit Animal-Print.

Die Winter-Mode, stellvertreten durch die Kollektion „Teen Knight Poem“, spiegelt sich in dunklen Farben, viel Leder und auffälligen Ketten-Applikationen wider. Die klassische Biker-Jacke aus dem charakteristischen Kalbsleder ist mit silbernen Reisverschlüssen verziert und ein verlässlicher Begleiter in der kalten Jahreszeit. Für die, die mutiger sind, designte Slimane einen ärmellosen Oversized-Blouson aus Hirschleder in der Farbe Khaki. Dieses Modell ist mit Nieten und Reisverschlüssen versehen und verwandelt das Outfit zu einem Statement.

Jacketts: hochwertiger Klassiker

Klassisch maskulin geschnitten bietet das Luxuslabel hochwertige Sakkos für Männer an. Die Modelle haben entweder zwei oder sechs Knöpfe und bestehen aus qualitätsvoller Wolle. Das typische Prince de Galle-Karomuster ist ebenso vertreten, wie schlichte unifarbene Modelle. Je nach Saison sind exklusive Haute-Couture Modelle erhältlich, die die aktuellen Kampagnen repräsentieren.

Schuhe: ausgefallene Sneaker und Mokassins

Du hast dein Outfit zusammen? Dann geht es jetzt weiter mit Schuhen! Das Sortiment von Céline ist für jeden Geschmack geeignet: Egal ob blumig, sportlich oder elegant, du wirst definitiv fündig.

Derbies & Mokassins für den Business-Look

Zu jedem Anzug gehört ein eleganter Schuh! Céline bietet für den Herrenauftritt hochwertige Derbies und Mokassins, die einen eleganten Look abrunden. Die Mokassins sind ikonisch mit dem Triomphe-Schriftzug versehen und haben einen niedrigen Blockabsatz. Für den Winter halten Derbies die Füße eher warm, stehen aber optisch nicht den Mokassins hintendran. Der Céline „Ranger Derby“ ist ein sportlicher Hingucker: Die Laufsohle ist mit einem auffälligen, schwarz-weiß quadratischen Muster versehen.

Eliot-Sneaker: Bunte Blumen

Das Repertoires Céline’s hat eine vielfältige Auswahl an eleganten Sneaker zu bieten: High- oder Low-Sneaker, bunt, monochrom oder mit Muster. Die Schnürschuhe sind bequeme Begleiter durch den Tag. Ebenso wie in der Kleidung, zeigen auch die Schuhe Diversity: Der Céline „Eliot Schnür-Sneaker“ sticht durch sein erfrischenden Blumen-Print hervor.

Architektur der Stores: Céline Maison de Couture

Nicht nur die Parfümerie Boutique in Paris bezaubert mit der extravaganten Architektur, sondern alle Céline-Geschäfte beeindrucken weltweit mit ihrem hochwertigen Design. Charakteristisch ist die raffinierten Verspiegelungen, die die Stores in eine endlose Weite vergrößern. Diese Raffinesse wird von eleganten Elementen aus Marmor bereichert und macht somit das Shoppen der Luxusartikel zu einem Erlebnis aller Sinne. In den Stores befinden sich skulpturale Kunstprojekte, die durch Kooperationen mit namenhaften Künstlern entstanden. Diese Zusammenarbeit beruht sich nicht nur auf die Stores, sondern auch auf die Fashion: Mit dem bildenden Künstler und Komponisten Christian Marclay, bringt Céline Jacken heraus, die mit Pailletten und Strasssteinen verziert sind.

Q&A: Céline

Pariser Chic vom feinsten! Klar, modern, feminin: Die Entwürfe des französischen Labels Celine sind heißbegehrt. Hier findest du alle Antworten auf die meist-gestellten Fragen über die Marke:

Wann wurde die Marke gegründet ?

Der Designer gründete seine Marke im Jahre 1945.

Wer ist der Chefdesigner von Céline ?

Seit 2018 ist Hedi Slimane der Chefdesigner.

Was ist das Markenzeichen von Céline ?

Klarer moderner Look, sehr alltagstauglich Symbol, das immer wieder auftaucht: die dreiteilige Trense.

Welche Teile sind besonders beliebt?

Besonders beliebt sind die Taschen und Schuhe.

Welches Teil wurde am meisten verkauft?

Die Tasche „Cuir de Sulky“ wurde am meisten verkauft.

 

Die Marke im Überblick: Zusammenfassung

Die französische Luxusmarke Céline begeistert mit erstklassiger Mode und Accessoires. Die Produkte werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und repräsentieren die Geschichte des Unternehmens. Die neueren Kollektionen werden durch eindrucksvolle Haute-Couture Fashion-Shows vorgestellt, doch die einzelnen Kleidungsstücke sind „ready-to-wear“. Seit 2018 ist der französische Modedesigner Hedi Slimane Creative Director von Céline und bringt neuen Schwung und Diversity in die Kultmarke.

Zu dem Repertoire der Marke gehören nicht nur Mode und ikonischen Taschen für Damen, sondern auch Sonnenbrillen, Accessoires und Schuhe für Männer und Frauen. Seit 2019 sind neun Unisex-Düfte erhältlich, die in einer atemberaubenden Pariser Boutique vorgestellt werden.

Céline Videos: Werbung, Modenschau und Co.

Celine ist eine französische Luxusmarke, die 1945 gegründet wurde. Die Gründerin Celine Vipiana designte zunächst Kinderschuhe, bis sie in den 1960 Jahren die ersten Ledertaschen und Accessoires herstellte und sich mit deren hochwertigen Designs international an die Spitze stellt. Einige Jahre später erweitert das Label sein Repertoire und kreiert sportliche Kollektionen im Pariser Chic. Diesen Modestil bleibt Celine bis heute treu – mittlerweile unter der kreativen Leitung des französischen Designers Hedi Slimane. Seine Haute-Couture Designs vereint er mit Celine’s klassischen und sorgfältig hergestellten Lederwaren.

Noch mehr Modemarken: Liste

Du bist von Célines Mode begeistert? Dann schau dir hier unseren XXL Guide an und lerne weitere Top Fashion Brands der Welt kennen.

Extravagante Haute Couture. Raffinierte Prêt-à-porter. Edle Sportkleidung und innovative Accessoires. Die luxuriösesten Modemarken der Welt begeistern mit ihren exquisiten Kollektionen jedes Jahr Millionen an Menschen und Mode liebenden. Sie campen vor den Läden um limitierte Special Editions zu ergattern, stehen auf den Straßen in Paris während der heiß begehrten Fashion Week und sitzen mit großen Augen vor den Fernsehern, um sich die neusten und hippsten Runway Shows anzusehen. Hier ist der ultimative Modemarken Guide.

Marken wie Céline: Chanel und Stella McCartney

Céline war eine Designerin, die Geschichte schrieb. Luxus-Modehäuser wie Chanel und Stella McCartney heben sich ebenfalls durch Frauen-Power ab und stellen erstklassige Mode, Parfums und Accessoires her. Schau dir unsere Artikel über die Marken an.

Chanel: Luxus pur! Taschen, Tücher & Gürtel aus Paris

Taschen, Schuhe und Gürtel heben sich durch ihr einzigartiges Design von anderen Top Luxusmarken ab. 1854 wurde der französische Handwerker Louis Vuitton mit seinen exklusiven Angebot an Koffern und Reisegepäck bekannt und ist heute nicht mehr vom Modemarkt wegzudenken! Mit der perfekten Mischung aus Stil und Qualität, wird Innovation und Luxus kombiniert. Auch heute, nach vielen vergangenen Jahren lebt der kreative Impuls des Designers weiter und bereichern das Mode Universum durch extravagante Designs.

Stella McCartney: Gründung, Taschen, Mode & Adidas

Stella McCartney gehört zu einer der weltweit bekanntesten Designerlabels. Im Luxus High Fashion Markt, ist die Marke besonders für ihre traditionelle und feminine Mode und Taschen bekannt, dennoch bietet sie auch lässige Unisex-Mode an. Mit ihrem Luxuslabel verbindet sie Tierschutz mit High-Fashion und sorgt so neben Modehäusern wie Chanel und Burberry ebenso für ein Umdenken in der Fashion Branche. Ihre Karriere begann sie in dem beliebten Modehaus Chloé, das sie allerdings nach 4 Jahren verließ, um ihre eigene Modemarke zu gründen. Mit ihrer Mode möchte McCartney Frauen stärken und inspirieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar