Alexander Wang: Marke, Luxusmode, Designer & Taschen

Alexander Wang – Mit seinem lässigen und coolen Kleidungsstücken ist Alexander Wang besonders erfolgreich und gehört sogar zu einer der erfolgreichsten Fashion Designern weltweit. Seine Kooperationen mit Adidas, H&M und Balenciaga zeigen immer wieder wie beliebt die Designs des berechtigen Modeschöpfers sind. Auch Supermodels, Schauspieler und Prominente wie Kylie Jenner, Hailey Bieber, Kaia Gerber, Bella Hadid und Rihanna sind begeisterte Alexander Wang Träger. In diesem Artikel erfährst du mehr über den rasanten Aufstieg zur Modeikone des Designers, sowie die beliebtesten Kleidungsstücke und interessante Fakten, die du garantiert noch nicht wusstest. Zum Schluss erwartet dich noch ein Q&A, in dem häufig gestellte Fragen über den Designer beantwortet werden.

Wunderkind der Modeindustrie: Erste Kollektionen

Der gebürtige Kalifornier stammt aus einer chinesisch-amerikanischen Familie. Nach seinem High-School Abschluss zog Alexander Wang nach New York, um an der „Parsons New School of Design“ Modedesigns zu studieren. Bereits während seines Studiums designte Wang mehrere Kollektionen. Im Jahr 2005, mit gerade mal 21 Jahren, seinen Traum zu verwirklichen: Er gründete das nach ihm benannte Label. Noch bevor seinem Abschluss verkaufte er seine erste Modekollektion im Jahr 2007, die weltweit erworben werden konnte. Diese Kollektion war ebenfalls ein riesiger finanzieller Erfolg. Sein Label ist ein waschechtes Familienunternehmen: Mutter Ying unterstützt im Hintergrund, Schwägerin Aimie ist Mitbegründerin und CEO der Firma.

Alexander Wang inspiriert vor allem der Streetstyle. Sein Credo: „Jeder kann glamourös aussehen“. Seine Modelle sind deswegen schlicht, klassisch, fast androgyn. Gleichzeitig experimentiert er auch gern mit Materialien wie Neopren, Latex und Pelz. Typisch für ihn ist die Farbe Schwarz, die den Schwerpunkt in den Kollektionen bildet. Von 2012 bis 2015 war Wang Chefdesigner bei Balenciaga. Nachdem er seine Zusammenarbeit mit Balenciaga beendetet folgten Kollaborationen mit bekannten Marken, wie Adidas, H&M und Bvlgari.

Geschichte im Überblick: 2005 – Heute

Hier findest du die Geschichte im Überblick:

  • Umzug nach New York nach High-School Abschluss
  • Studium an der Parson New School of Design
  • 2005 Gründung des Labels Alexander Wang
  • 2007 verkauf der ersten Modekollektion
  • 2012-2015 Chefdesigner bei Balenciaga

Hier siehst du ein Bild des Designers:

Größte Erfolge: „Designer des Jahres“

Bereits kurz nach dem Erscheinen seiner ersten Kollektion gewann der Designer 2008 den „CFDA/Vogue Fashion Fund“im Wert von 20.000 Dollar. Geld, das er in den Ausbau seines Labels investierte. Ein weiteres Jahr später wurde Alexander Wang mit dem „CFDA’s Swarovski Womenswear Designer of the Year Award” sowie dem „Swiss Textiles Award“ ausgezeichnet. Damit gelang es ihm, sich als einer der vielversprechendsten Nachwuchsdesigner zu etablieren. Das Jahr 2011 markiert einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere: Alexander eröffnete seinen ersten Flagship-Store in New York, nachdem er sein Label bereits um eine Männerlinie sowie Handtaschen erweitert hatte.

Die Marke heute

Inzwischen hat Alexander Wang 16 Läden in sieben verschiedenen Ländern, seine Kreationen kann man in über 700 Shops weltweit erwerben. Noch bekannter wurde Alexander Wang 2014 dank seiner Kollaboration mit dem schwedischen Moderiesen H&M. Als erster amerikanischer Designer trat er in die Fußstapfen von Modegrößen wie Karl Lagerfeld oder Stella McCartney und entwarf eine Kollektion für das Textilunternehmen. Ein weiteres Highlight seiner bisherigen Karriere: 2012 ernannte das französische Traditionshaus „Balenciaga“ den Designer zum Kreativchef – als ersten Amerikaner überhaupt. Diesen Posten behielt Wang bis zum Sommer 2015 und etablierte sich damit endgültig auch als Haute-Couture Designer.

Hier findest du die größten Erfolge zusammen gefasst:

  • 2008 den „CFDA/Vogue Fashion Fund“
  • 2009 „CFDA’s Swarovski Womenswear Designer of the Year Award” & „Swiss Textiles Award“
  • 2011 Eröffnung des ersten Flagship-Store in New York
  • 2012 – 2015 Ernennung zum Chefdesigner von Balenciaga
  • 2014 erfolgreiche Kollaboration mit H&M
  • Heute: 16 Läden in 7 verschiedenen Länder

Inspiration des Designers: Vielfalt an Gegensätzen

Es heißt Gegensätze ziehen sich an und was nicht passt, wird passend gemacht! So könnte man zumindest die Mode verstehen, in der Silktops und Kaschmirpullover zusammenwachsen und man sich einfach nicht entscheiden kann, ob man heute klassische Jeans oder rockige Lederhosen trägt. In seiner Mode ließ Wang sich vom New Yorker Straßenleben inspirieren und beobachtete Street Artists, Künstler und Graffitisprayer.

Fakten über Alexander Wang, die du kennen musst

Hier findest du einige wissenswerte Fakten über den Stardesigner:

Erste Modenschau auf einer Hochzeit – Fakt 1

Die erste Kollektion, die Wang präsentierte er auf der Hochzeit seines Bruders. Mit grade mal 15 Jahren designte Wang für die ungewöhnliche Modenschau 35 Abendkleider.

  • Präsentation der ersten Kollektion auf der Hochzeit des Bruders.

Alexander Wang x Starbucks – Fakt 2

Zum 40. Jubiläum des auf Kaffeeprodukte spezialisierten Unternehmens, designte der Modedesigner ein T-Shirt. Auf dem streng limitierten T-Shirt war das Starbucks Logo zu sehen, welches die Form eines auslaufenden Kaffeeflecks hatte.

  • Kollaboration mit Starbucks zum 40. Jubiläum.

Bewunderung für Ralph Lauren – Fakt 3

Alexander Wang ist begnadeter Fan des Modedesigners Ralph Lauren. Er ist begeistert von seiner Arbeit.

  • Alexander Wang ist ein großer Fan von Ralph Lauren.

Anna Wintour ist Wang Fan – Fakt 4

Anna Wintour ist eine langjährige Unterstützerin von Wang. Die ständige Chefredakteurin der amerikanischen Vogue wurde zum Supporter des jungen amerikanischen Designers und nutzte ihren Einfluss in der Modewelt, um auf Alexander aufmerksam zu machen.

  • Anna Wintour ist Supporterin von Wang

Wang’s Lieblingsfilm – Fakt 5

Der Lieblingsfilm des Modeschöpfers ist „Clueless – Was sonst!“. Dieser inspirierte ihn für eine Kollektion, in welcher die Models in  Zweiteilern und Rüschenblusen über den Laufsteg laufen.

  • Lieblingsfilm von Wang ist „Clueless – Was sonst!“

Beliebte Modekollektionen und Produkte

Der populäre Modedesigner ist besonders für seine coolen und utilitaristisches Designs bekannt. Folgende Kleidung kreiert Alexander Wang: Kleider, Jeans, Hosen, Blusen, Blazer, Anzug, Cap, Jersey, Winter Jacke, Hemd, Pullover,  Jogginghosen und vieles mehr. Besonders beliebt sind die Taschen, Schuhe und andere Lederaccessoires der Marke. Durch das schlichtes Design und die hohe Qualität ist eine Investition in Alexander-Wang-Produkte eine echte Kapitalanlage.

Sportliche Kollektion: Adidas x Alexander Wang

Der Sportartikelhersteller Adidas und Alexander Wang mehrere Kollaborationen kreierten mehrere Kollektionen zusammen. Die Kollektionen von Alexander Wang und Adidas sind einer der beliebtesten Kollaborationen, die Alexander Wang je schuf. Die beliebtesten Produkte, die auf den Markt gebracht wurden sind:

  • Pullover
  • Hoodies
  • Skate Sneaker
  • Futureshell Sneaker
  • Trainingsanzüge

Aufleuchtende Blitze auf dem Oberkörper

Alexander Wang stellt eine Kollektion vor, die von dem Film „Kings Killer Car“ inspiriert ist. Der Film prägte seine Kindheit stark. Die Kollektion soll einen nostalgischen Nervenkitzel hervorrufen. Zu sehen sind Autos der 80er Jahre, die von zerreißenden Blitzen umgeben sind. Dieses Motiv ist auf folgenden Kleidungsstücken erhältlich: Sweatshirt, Hoodies und T-Shirt.

Die berühmte Kylie Jenner Hose

Die „Denim pack mix hybrid cargo pants“ wurde besonders durch Kylie Jenner bekannt. Die breite Hose hat zwei unterschiedliche Farben unterteilt. Die Vorderseite ist im typischen Jeansblau und die Rückseite ist in einem dunkelgrau gehalten. Ganz einfachsimple stylet die Unternehmerin die Hose mit einem weißen Crop-Top, weißen Sneaker und einer schwarzen Handtasche, denn die Hose ist das Statement Piece und macht das ganze Outfit besonders.

Alexander Wang x Balenciaga

Er war drei Jahre lang der Creative Director bei Balenciaga und die von ihm designten Kollektionen wurden super von modebegeisterten Kritikern aufgenommen. Während seiner gesamten Zeit bei Balenciaga gelang es Wang, dem Gründer des Hauses, Cristóbal Balenciaga, mit wiederkehrenden Markentypischen Signaturen wie Kokon-Mänteln, geformte Schößchen und Blütenröcken respektvolle Ehre zu erweisen. Auch bei der Farbgebung seiner Kreationen, blieb der Designer konsequent und designte alle Teile in Schwarz, Weiß, Beige, Pink, Blau, und Lavendel. Besonders begehrt sind Tasche, Hoodie und Schuhe von Wang x Balenciaga.

Bezahlbare High End Mode mit H&M

In Zusammenarbeit mit H&M designte Alexander Wang eine Kollektion, für jedermann, die sich jeder leisten konnte. Die Kollektion umfasste Jacken, Oberteile, T-Shirts,  Sweatshirts, Stiefel, Schuhe, Kleider, Hosen und Rucksäcke. Das komplette Sortiment war innerhalb weniger Minuten auf der Website ausverkauft, und die hohe Anzahl der Besucher ließ die Server der Website abstürzen.

Echter Blickfang: Alexander Wang Taschen

Das Taschensortiment von Alexander Wang ist super umfangreich. Sei es schlicht oder auffällig, für jeden Typ ist etwas dabei. Die Taschen sind in vielen Farben wie Schwarz, Silber, Weiß,  Braun, Rot, Blau, Gelb und Rosa erhältlich. Außerdem sind die Taschen in vielen unterschiedlichen Mustern, Formen, Materialien und Größen verfügbar. Besonders bekannt ist er inzwischen für seine Nietentaschen. Angefangen hat dabei alles mit der Kult-Tasche Rocco: Diese Bowling-Bag überzeugt mit stabilen Henkeln und einem Metallnietenboden und steht damit nicht nur bei Megan Fox und Gwyneth Paltrow hoch im Kurs.

Kim Kardashian trägt Wang um die Hüfte

Gürteltaschen gewinnen immer wieder an Popularität. Unter anderem Reality-TV-Star Kim Kardashian ist großer Fan der Alexander Wang Gürteltasche und wurde immer mal wieder mit dieser gesichtet. In All Black gekleidet, kombiniert Kim ihre Gürteltasche mit High Heels und einer schwarzen Sonnenbrille.

Perfekte Schuhe für jeden Anlass

Alexander Wang designt nicht nur super coole und lässige Kleidung, sondern auch Schuhe. Unabhängig vom Anlass findest du für jede Gelegenheit den perfekten Schuh. Sei es für eine lange Partynacht, einen chilligen Tag in der Stadt oder für eine Rune Basketball im Park. Von Stiefel über Sneaker bis zu Pumps ist alles mit dabei. Vom Sam Boot, zu High Heels bis hin zu stylischen Sneakern, bei Alexander Wang wirst auch du garantiert fündig.

Der Trend Schuh: Sam Boots

Ein massives Gummiplateau und eine Schnürung, wie man sie von Bergsteigerschuhen kennt, sind als Hommage an die Gothic Punk-Szene zu verstehen. Ein Hingucker sind die Schuhe auf jeden Fall. Wer heutzutage im Streetstyle-Zirkus auffallen möchte, muss sensationelle Accessoires präsentieren.

Model Kaia Gerber liebt Wang Sneaker

Das Supermodel Kaia Gerber trägt am liebsten sportliche Kleidung. Der Model off Duty Look ist Kaia’s Markenzeichen. Besonders oft sieht man das Model in den Alexander Wang x Adidas Sneaker, die sie in mehreren Farben besitzt. In dem knalligen Rot, sind die Sneaker ein echter Eyecatcher.

Brautkleider à la Alexander Wang

Dass Alexander Wang gerne Hochzeitskleider designt ist kein Geheimnis. Wie wir mittlerweile wissen hat der Modeschöpfer bereits im Alter von 15 Jahren eine Brautkleiderkollektion designte.

Zoe Kravitz: Traumhochzeitskleid

Auf ihrer Hochzeit trug die Schauspielerin Zoe Kravitz, ein von Alexander Wang designtes Kleid, welches von Audrey Hepburn inspiriert ist. Für das Kleid arbeitete Wang für ungefähr 1 Jahr lang in seinem New Yorker Atelier. Das Kleid wurde mit fünf Lagen Organza, einem transparentem und schimmerndem Gewebe, drapiert. Damit das Kleid  im Licht etwas durchscheinend zu machen. Ein kantiger Ausschnitt und mit zarten Perlen verzierte die Armlöcher, damit Zoe nicht zu viel Schmuck an Hals oder Armen tragen zu müssen. Anstelle eines Schleiers, entschieden sich Wang und Kravitz für ein Micro-Bogen-Stirnband.

Hier siehst du das traumhafte Kleid:

Legendäre Modenshow von Alexander Wang

In dieser Modenschau auf der New York Fashion Week, steigen die Models aus einem Partybus und anstatt über den Laufsteg zu laugen stolzieren in Brooklyn New York über einen Bürgersteig. Besonders auffällig sind die glitzernden Kleidungsstücke.

Q&A: Alexander Wang

Rock Chic vom feinsten! Alexander Wang ist ein wahres Wunderkind in der Modewelt. Hier findest du alle Antworten auf die meist-gestellten Fragen über den Designer:

Wann wurde die Marke gegründet?

Der Designer gründete seine Marke im Jahre 2005.

Wer ist der Chefdesigner von Alexander Wang?

Alexander Wang ist der Chefdesigner.

Was ist das Markenzeichen von Alexander Wang?

Basics in Weiß, Beige und Schwarz mit raffinierten Cut-outs. Eine Vorliebe für schwarzes Nappa mit Silberketten, -schnallen und -zippern.

Welche Teile sind besonders beliebt?

Besonders beliebt sind die Taschen, Schuhe und andere Lederaccessoires der Marke.

Welches Teil wurde am meisten verkauft?

Besonders weiche Shirts mit weitem Ärmelausschnitt und aufgesetzter Brusttasche (T by Alexander Wang).

Marken wie Alexander Wang: Jacquemus & Balenciaga

Neben Alexander Wang gehören Jacquemes und Balenciaga ebenfalls zu den begehrtesten High Fashion Modemarken. Diese Luxusmarken verkaufen neben Damen- und Herrenmode ebenfalls Taschen, Schuhe und Accessoires.

Jacquemus: Mini Tasche, Hut und T-Shirt

Nicht nur für seine wunderschönen Taschen ist der französische Modedesigner beliebt. Auch für seine äußerst stilvollen Designs und verspielten Silhouetten bekannt. Finde mehr über Jacquemus heraus, indem du auf den untenstehenden Link klickst.

Balenciaga: Schuhe, Tasche, Pullover und Hoodie

Vor allem für seine Schuhe ist Balenciaga bekannt. Aber auch die Taschen, Pullover und Sneaker von Balenciaga sind durchaus beliebt. Um mehr über Balenciaga und seine Kollektionen zu erfahren klicke auf den untenstehenden Link.

Modemarken: Liste

Wenn du von Luxusmarken wie Alexander Wang begeistert bist und noch mehr über Marken erfahren möchtest dann schau dir hier unseren großen Guide an und lerne die Top Fashion Brands der Welt kennen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar