E-Commerce Agentur

Welche Marke verkauft heute noch etwas ohne Onlineshop? Egal ob kleine Händler bei Amazon, Modemarken bei Online-Händlern wie About You und Zalando oder auch der eigene Onlineshop. Wenn du als Model arbeitest, triffst du auf viele Agenturvertreter. Manchmal ist auch jemand von einer E-Commerce Agentur vor Ort. Damit du ungefähr weißt, was eine E-Commerce Agentur macht, was ihre Aufgaben und Leistungen sind, hier ein Überblick für dich!

Welche Ziele verfolgt eine E-Commerce Agentur?

Onlineshopping ist heute der typische Weg, wie wir einkaufen. Die Konkurrenz ist groß. Deshalb buchen Unternehmen E-Commerce Agenturen. Sie entwickeln Onlineshops und verbessern sie, sodass Käufer ein schönes und sorgenfreies Shopping Erlebnis haben.

Was macht eine E-Commerce Agentur?

Welche Aufgaben erledigt eine E-Commerce Agentur für seine Kunden? Hier ein Überblick!

Online Shop Erstellung und Webdesign

Zentral für ein E-Commerce Agentur ist natürlich die Erstellung von Onlineshops für Kunden. Dafür gibt es verschiedene Systeme die eingesetzt werden, letztendlich führt aber alles auf eines hinaus: Du als Kunde hast ein tolles Shopping Erlebnis.

Dafür achten E-Commerce Agenturen auf verschiedene Aspekte, zum Beispiel die grafische Gestaltung des Onlineshops und die Usability (einfache Nutzung) des Onlineshops. Im Hintergrund laufen Warenwirtschaftssysteme die dafür sorgen, dass Bestellungen abgewickelt werden und der Warenbestand stimmt.

In weiteren Schritten geht es dann auch um Themen wie Newsletter Marketing, sodass Besucher wieder angesprochen werden. Darüber hinaus werden social Networks integriert, damit Besucher auf ihren Social Media Apps erneut durch Werbeanzeigen angesprochen werden können. Dazu gibt es noch Gutscheine… E-Commerce Agenturen haben viele Aufgaben!

Danach geht es von der Onlinewelt zurück in die Offlinewelt, das Lager. Bestellungen müssen aufgenommen werden, Lieferscheine gedruckt, Pakete verpackt und versandt werden. Auch dafür braucht es die richtigen Schnittstellen, z.B. für DHL, UPS und andere Versandhändler.

So entsteht ein schlüsselfertiger Onlineshop!

Marktplatz Optimierung

Viele Händler verkaufen heute nicht mehr nur auf ihrem eigenen Onlineshop, sondern gehen auch auf andere Plattformen.

Du kennst sicher einige große Marktplätze, z.B. Amazon, Ebay oder auch Wish. Es gibt sogar auf Social Media Apps die Optionen zum Shoppen, wie bei Instagram. Hier muss der Onlineshop mit den jeweiligen Marktplätzen verknüpft werden, sodass Bestellungen und Warenbestände synchronisiert werden.

Durch den zusätzlichen Verkauf auf anderen Marktplätzen können Online-Händler zusätzliche Kunden für sich gewinnen. Z.B. wenn ein Modehändler für Accessoires seinen eigenen Onlineshop nutzt, zusätzlich auf Amazon verkauft und hier extra Neukunden für sich gewinnt.

Performance / Conversion und Usability Optimierung

Damit Onlineshops immer besser werden, geht es in vielen E-Commerce Agenturen auch um das Thema Performance und Conversion Optimierung. Klingt erstmal komplex, ist aber ganz einfach. Es geht darum, so viel wie möglich zu verkaufen.

Ein einfaches Beispiel: ein Händler baut sich eine schöne Startseite mit der aktuellen Winterkollektion. 6 Monate später ist es Sommer, 30 Grad und die Menschen brauchen keine Winterjacken, sondern leichte Kleidung. Wenn die Startseite nicht geändert wird, fühlen sich die Menschen nicht angesprochen und werden auf einen anderen Onlineshop gehen. Allein durch den Austausch der aktuellen Kollektion Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter, lässt sich die Verkaufsrate steigern. Damit wurde die Performance verbessert und die Conversion (Abschlüsse) optimiert.

Kommen wir jetzt noch zu einem einfachen Beispiel für die Usability Optimierung. Wir bleiben auf unserer Startseite. Angenommen wir würden 50 Produkte direkt auf der Startseite zeigen, direkt auf den ersten zu sehenden Bildschirm. Diese 50 Bilder wären extrem klein, man könnte die Produkte kaum erkennen, es wäre viel zu viel Auswahl. Wenn wir die Startseite auf zwei wichtige Produkte fokussieren, die auf den ersten Blick zu sehen sind, haben wir einen einfachen Einstieg und eine schnelle Wahrnehmung. Dementsprechend wurde die Nutzung vereinfacht, die Usability optimiert.

Suchmaschinenoptimierung

Eine weitere, wichtige Aufgabe ist die Suchmaschinenoptimierung. Je besser ein Onlineshop in den Suchergebnissen platziert ist, das heißt je höher der Shop in den Ergebnissen steht, desto besser

Täglich werden hunderte Millionen Suchanfragen in Suchmaschinen wie Google, Duck Duck Go, Bing, abgegeben. Für die Suchmaschinenoptimierung setzen E-Commerce Agenturen deshalb darauf, dass so viel wie möglich spezielle Suchanfragen abgedeckt werden. Z.B. auf einer einzelnen Produktseite. Hier wird nicht nur ein einzelnes Foto von einem Produkt veröffentlicht, sondern auch noch ein kleiner Text geschrieben, die Marke, die Schuhgröße notiert, die Farbe und so weiter.

Sobald sich dann jemand auf die Suche macht und z.B. nach einem Nike Sneaker rot sucht, ist die Wahrscheinlichkeit höher weit oben in den Suchergebnissen zu sein, als ein Onlineshop, der lediglich ein Foto und den Preis hochgeladen hat.

Es geht also um Informationen in Textform. Blogartikel, Ratgeber, aber auch Produktseiten.

Wichtig ist hier, es geht nicht um Quantität, also die Menge, sondern um Qualität. Je besser Nutzer über ein bestimmtes Thema informiert werden desto höher wird der Onlineshop in den Suchergebnissen platziert.

E-Commerce Agentur: Aufgaben & Leistungen

Das waren die wichtigsten Aufgaben und Leistungen einer E-Commerce Agentur. E-Commerce Agenturen sind wichtige Partner, insbesondere für die großen Modemarken. Solltest Du bei einem Model Casting oder Job mal auf eine Person treffen, die aus einer E-Commerce Agentur ist, weißt du jetzt ungefähr, was sie tut.

Erstellung und Beratung:

  • Online Shop Erstellung
  • Webdesign
  • Marktplatz Optimierung
  • Performance / Conversion Optimierung
  • Usability Optimierung
  • Webcontrolling und Webanalyse
  • Suchmaschinenoptimierung

Agenturen: Marketing, Medien & Werbung

Agenturen – Medien, Werbung & Marketing, es gibt so viele, verschiedene Agenturtypen. Als Model wirst du mit vielen Agenturen bei Fotoshootings, Modenschauen oder Werbefilmen am Set zusammenarbeiten. Hier ein kleiner Überblick für dich.